Fisch-Nachweis

Fisch steht sein Tausenden von Jahren auf dem menschlichen Speiseplan und wird aufgrund seines hohen Gehalts an ungesättigten Fettsäuren als wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung angesehen. Fischallergien stellen jedoch vorwiegend in Gebieten mit einem hohen Fischverzehr, wie Skandinavien, Japan oder dem Mittelmeerraum ein bedeutendes Problem dar. In den meisten Fällen wird eine solche Allergie durch das niedrigmolekulare Muskelprotein Parvalbumin ausgelöst. Dieses Protein zeichnet sich durch seine hohe Hitzeresistenz und Stabilität gegenüber denaturierenden Substanzen und proteolytischen Enzymen aus.

Für Menschen, die an einer Fischallergie leiden, stellen in Lebensmitteln versteckte Fischproteine ein ernstes Problem dar. Um potenziell tödliche allergische Reaktionen zu vermeiden, muss jeglicher Fischverzehr strengstens vermieden werden.

Flossenfische und Krustentiere stammen nicht aus miteinander verwandten Familien, so dass eine Allergie gegen eine Familie nicht notwendigerweise bedeutet, dass der Allergiker beide vermeiden muss.

Verpflichtende Kennzeichnung von Fischrückständen in Lebensmitteln

Fisch gehört zu den sogenannten „Big Eight“, den Lebensmittelallergenen, die unter die Kennzeichnungspflicht der Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterU.S. FDA – FALCPA (2004) fallen. Laut der Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterVerordnung (EU) Nr. 1169/201 steht Fisch auch auf der Liste der wichtigsten Allergene in Europa. Außerdem muss das Vorhandensein von Fisch in Lebensmitteln auch in anderen Ländern, unter anderem Kanada, Australien, Neuseeland und Japan, deutlich gekennzeichnet werden.

Schnelle und hochsensitive Fisch-Analyse

Das Romer Labs Portfolio von Testsystemen umfasst eine hochsensitive ELISA -Methode für die quantitative Analyse von Fisch in Oberflächenproben, Spülwasser und Lebensmittelfertigprodukten.

AgraQuant

AgraQuant®

ELISA-Tests

Das AgraQuant® Fisch-Testsystem ist ein genauer und zuverlässiger ELISA (enzyme-linked immunosorbent assay) in einem quantitativen Format. Die Messung der Ergebnisse erfolgt mit einem spezifischen ELISA-Lesegerät, beispielsweise dem StatFax® oder dem BioTek®-Lesegerät.

Dieses ELISA-Testsystem ist die ideale Lösung für eine parallele Messung von bis zu 28 Proben mit Testzeiten von nur 60 Minuten.

Um Handhabungsfehler zu vermeiden erhalten Sie die AgraQuant® Allergen-Testsysteme gebrauchsfertig als Sandwich-ELISAs. Im Lieferumfang sind ein Satz von 5 Standards, eine Antikörper-beschichtete Mikrotiterplatte, eine Extraktionslösung, ein Waschpuffer, ein Konjugat, ein Substrat und eine Stopplösung enthalten.

Klicken Sie auf die Artikelnummern, um weitere Informationen zu erhalten.

Artikelnr. Quantifizierungsbereich Nachweisgrenze Anzahl Wells
AgraQuant® Fisch
10002083 4 - 100 ppm 1.4 ppm 48

 

Artikelnr. Produkt Beschreibung
Lesegeräte zur Ergebnisauswertung
10002756 StatFax® ELISA Reader (Awareness Technology, Inc.) Stat Fax® 4700
10002740 800 TS Reader incl. Gen5 SW  (BioTek Instruments Inc.) BioTek® 800 TS Compact Microplate Reader (405, 450, 490 and 630 nm)
10002741 800 TS Reader (BioTek Instruments Inc.) BioTek® 800 TS Compact Microplate Reader(405, 450, 490 and 630 nm)
10002699 ChroMate® ELISA Reader (Awareness Technology, Inc.) ChroMate® 4300

 

Auf der Suche nach mehr Informationen?

Kontaktieren Sie uns jetzt!Infothek