Dienstleistungslabor verbessert Produktivität und Arbeitsabläufe durch Implementierung von RapidChek®

Endyne, Inc. ist ein Dienstleistungslabor für chemische und mikrobiologische Untersuchungen. Sie bieten sowohl Umfeld- als auch Produktuntersuchungen an mehreren Standorten in New York, New Hampshire und Vermont an.

Die Herausforderung

Endyne war konfrontiert mit

  • unklaren Testergebnissen
  • sehr arbeitsaufwendigen Labormethoden
  • ineffizienten Laborabläufen
  • Wochenendarbeit, mit hohem Arbeitsaufwand und Kosten

Die Lösung

Mit Hilfe von Romer Labs gelang es Endyne

  • RapidChek® Select Salmonella und Listeria einzuführen
  • Arbeitsabläufe und –prozesse zu optimieren und zeitlich zu straffen
  • ihre Flexibilität zu steigern

Das Ergebnis

Endyne kann jetzt

  • die Kosten für Überstunden und Gesamtkosten deutlich senken
  • dank einfacher und schneller Verfahren einen höheren Probenumsatz und flexiblere Wochenendarbeitszeiten erzielen
  • besser auf Kundenwünsche eingehen und reagieren

„Mit RapidChek® benötigen wir 50% weniger Arbeitszeit für eine Analyse im Vergleich zu unserer vorherigen Methode. Das hat uns geholfen neue Kunden und Projekte zu gewinnen und hat unser Labor wachsen lassen.“ – sagte Kathryn Barickman, Laborantin bei Endyne Inc.

Kathryn Barickman, Laborantin bei Endyne, erzählt ihre Geschichte…

Die Herausforderung:

Unsere vorherige ELISA Methode zum Nachweis von Salmonellen war arbeitsintensiv in der Durchführung und die Ergebnisse waren oft leider nicht eindeutig. Die Auswertung für diesen Test erfolgte durch die Bestimmung eines ganz bestimmten Grüntons – ein bisschen heller und die Probe war bereits als negativ zu werten. Um die Sache noch komplizierter zu machen, hatten wir Kunden die auch am Wochenende Analysen forderten. Wir suchten nach Möglichkeiten zu verhindern, dass unsere Mitarbeiter am Wochenende zweimal am Tag in das Labor kommen mussten: einmal um die Probe zu transferieren und ein weiteres Mal um die zeitaufwendige Analyse durchzuführen.

Die Lösung:

Durch Implementierung von RapidChek® konnten wir die Analysen mit viel weniger Zeitaufwand und mit deutlich weniger Arbeitsschritten durchführen. Das gab uns v. a. für die Proben am Wochenende viel Flexibilität zurück. Auch die Einarbeitung neuer Mitarbeiter für die Wochenendarbeit ist viel einfacher. RapidChek® enthält alle notwendigen Verbrauchsmaterialien – auch die benötigten Medien. Die Streifen sind leicht auszulesen, benötigen wenig Lagerplatz und auch keine besonderen Lagerbedingungen. Das Produkt ist sehr lange haltbar und man kann es sogar in Großgebinden kaufen.

Das Ergebnis:

Die gewonnene Flexibilität durch die Einführung von RapidChek® ermöglicht es uns bei Endyne, vor allem am Wochenende und in der Ferienzeit die Arbeitszeiten besser zu planen. Es ist mehr Zeit vorhanden, um weitere Analysen durchzuführen, sowohl in der Routine als auch in Sonderprojekten. Romer Labs konnte uns helfen, die Produktivität im gesamten Labor zu steigern, so dass neue Kunden und Projekte gewonnen wurden.

Kathryn Barickman hat einen Abschluss als Bachelor of Science in Umwelt- und Waldbiologie an der State University des New York College für Umwelt- und Waldwirtschaft. Bevor sie 2005 zu Endyne kam untersuchte sie den mikrobiologischen Abbau von Holz. Sie lebt zusammen mit Ihrem Ehemann, der Bibliothekar an der Universität von Vermont ist.

Close
Login