ERBER Group zählt zu den besten Arbeitgebern Österreichs

Getzersdorf – Zum ersten Mal nahm die ERBER Group in Österreich mit ihren Tochterfirmen BIOMIN, ROMER LABS und BIO-Ferm am Wettbewerb um den Titel „Österreichs Beste Arbeitgeber“ Teil und schaffte es auf Anhieb in das Ranking: Platz 4 in der Kategorie L (über 250 Mitarbeiter).

Besonders positiv erwähnt wurden neben dem guten Betriebsklima, die gesundheitsfördernden Maßnahmen, das Vertrauen des Managements in die Belegschaft und deren Handlungsfreiheit, die Eingliederung neuer Mitarbeitenden sowie das umfassende Fortbildungsangebot. „Dass es die ERBER Group gleich beim ersten Anlauf im Bewerb um ‚Österreich Beste Arbeitgeber‘ geschafft hat, eine Auszeichnung zu erlangen, freut uns natürlich besonders. Das Wohl unserer Mitarbeiter steht stets im Zentrum unserer Handlungen, was von unseren Kollegen hiermit mehr als bestätigt wurde“, so Dr. Heinz Flatnitzer, Director of Executive Board, Human Resources Management & Corporate Communications. Denn: für die ERBER Group zu arbeiten heißt ‚foodprints‘ zu setzen, die die Welt besser machen – entsprechend unserer Firmenkultur als: Pioneers, Partners, Performers.

Im Rahmen des Benchmark-Wettbewerbs zeichnete Great Place to Work insgesamt 44 von 87 teilnehmenden Unternehmen in vier Größenkategorien aus. Diese richten sich nach der Mitarbeiteranzahl in Österreich: Small (20-49), Medium (50-250), Large (251-500), X-Large (über 500). Die Bewertung der Betriebe erfolgt mittels einer Personalbefragung und einem Firmenaudit.