Sicherheit im Bereich Futter- und Lebensmittel in schwierigen Zeiten: Eine Stellungnahme von Romer Labs zur aktuellen COVID-19 (Coronavirus) Situation

Maßnahmen zur aktuellen COVID-19 (Coronavirus) Situation.

 

Die Gesundheit unserer Kunden, Kollegen und Geschäftspartner ist uns ein großes Anliegen. Seit mittlerweile fast 40 Jahren, setzt Romer Labs auf wissenschaftlichen Fortschritt und leisten somit einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit in der Lebens- und Futtermittelindustrie. 

Im Kampf gegen die Ausbreitung von COVID-19 (Coronavirus) hat für uns Sicherheit höchste Priorität. Einige der Maßnahmen, die wir dazu ergreifen sind freiwillig, andere basieren auf Vorgaben von regionalen und nationalen Behörden und Ministerien. Ihnen allen ist aber eines gemeinsam – der Schutz unserer Kunden, Kollegen und Geschäftspartner. Gleichzeitig ist es aber auch von größter Bedeutung die Sicherheit von Lebens- und Futtermitteln zu gewährleisten. 

Seit den ersten Berichten über den Ausbruch von COVID-19 (Coronavirus) haben wir in Abstimmung mit unserer Muttergesellschaft, der ERBER Group, regionale und lokale Aktionspläne erlassen. Diese sollen die Versorgung unserer Kunden mit Produkten, bei gleichzeitiger Minimierung von Risiken jener Personen, die in die Produktion und Lieferung involviert sind, sicherstellen.

Trotz dieser Maßnahmen sind unsere Produktionsanlagen auch weiterhin voll funktionsfähig und arbeiten auf einem Niveau, das sowohl den Kundenanforderungen als auch - wie immer - unseren Qualitätskontrollanforderungen entsprechen. Darüber hinaus tun wir unser Möglichstes, um die zukünftige Verfügbarkeit sicherzustellen, falls wir mit Produktions- oder Logistikunterbrechungen konfrontiert werden.

Folgende spezifische Maßnahmen wurden von uns festgelegt:  

  • Internationales Reiseverbot für alle Mitarbeiter und Berater 
  • Keine Teilnahme an internationalen Konferenzen und Tagungen 
  • Home Office für die meisten Mitarbeiter 
  • Einrichtung einer internen Hotline 
  • Ersetzen persönlicher Besprechungen durch Video- und Telefonkonferenzen 
  • Strikte Beschränkung der externen Besuche in Büros und Produktionsstätten 
  • Erhöhte Hygiene- und Sauberkeitsmaßnahmen 
  • Strengere Sicherheitsprotokolle für Produktion und Logistik 
  • Strikte Einhaltung der Richtlinien der örtlichen Sicherheits- und Gesundheitsbehörden 

Diese Maßnahmen werden kontinuierlich an die aktuelle Situation angepasst, wobei  die Sicherheit der Menschen immer an erster Stelle steht. 

Es ist unser Ziel, alles zu tun, die Versorgung mit unseren Produkten und Services weiterhin sicherzustellen, Sie partnerschaftlich zu unterstützen und rechtzeitig über Änderungen zu informieren.   

Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Mitarbeitern alles Gute. 

Ihr Romer Labs Team