Romer Labs schreibt Unternehmensgeschichte

Making the World’s Food Safer® - Dieses Leitbild liegt Romer Labs schon seit fast 35 Jahren am Herzen und inspiriert uns, während wir wachsen und neue Innovationen schaffen.

Seit der Firmengründung im Jahr 1982 hat sich Romer Labs zu einem der weltweit führenden Anbietern von diagnostischen Lösungen entwickelt.

Lesen Sie unsere Geschichte.

1982 - 1998

Alles begann im Jahre 1982 mit der Gründung von Romer Labs Inc. durch Tom und Marie Romer in Washington, MO. Zunächst bot das Unternehmen Testdienstleistungen für Mykotoxine an, begann aber bald mit der Expansion seines Business und der Erweiterung des Unternehmens.

Im Jahr 1987 zog Romer Labs an seinen jetzigen Standort in Union, MO. Acht Jahre später, im Jahr 1995, brachte das Unternehmen sein erstes Mykotoxin-Testsystem (FluoroQuant®) auf den Markt.

Office Union, USA
1987: Union Office, USA
Erster Mycotoxin Test-Kit
1995: Erster Mycotoxin Test-Kit

1999 - 2009

Das Jahr 1999 stellt einen bedeutenden Meilenstein für Romer Labs dar. In diesem Jahr wurde die Firma von der ERBER AG (österreichische Holding-Gesellschaft) übernommen und Tom Romer ging in den Ruhestand.

2002 folgte eine durch starkes Wachstum geprägte Dekade. Die Internationalisierung von Romer Labs wurde durch die Konzeption von Regional Bussiness Units (RBUs) für USA, Österreich und Singapur vorangetrieben. Noch im selben Jahr wurde die Romer Labs Diagnostic GmbH in Österreich und ein Jahr danach die Romer Labs Singapore Pte Ltd gegründet. 2004 bezog Romer Labs Singapore neue Räumlichkeiten im e-center und die Romer Labs Diagnostic GmbH übersiedelte 2005 ins Technologiezentrum Tulln.

Die Expansion auf dem brasilianischen Markt folgte im Jahr 2007 mit der Gründung von Romer Labs do Brasil in Campinas.

2009 wurde Quantas Analytics und die Biopure Referenzmaterialien Teil der Romer Labs Diagnostic GmbH.

Im selben Jahr machte Romer Labs mit der Eröffnung von Romer Labs (Beijing) Co. Ltd einen großen Sprung auf dem chinesischen Markt.

Kauf der ERBER AG
1999: Übernahme durch die ERBER AG
Romer Labs Office Tulln
2002: Romer Labs Office Tulln
Romer Labs Office Singapore
2004: Romer Labs Office Singapore

2010 - bis heute

Das Jahr 2010 zeichnete sich durch verschiedene wichtige Entwicklungen und strategische Partnerschaften aus, die den Weg für das weltweite Geschäftswachstum von Romer Labs ebneten.

Romer Labs UK Ltd. wurde 2010 zur Bearbeitung der Märkte in Großbritannien und Irland gegründet. Dies brachte Kooperationsvereinbarungen für schnelle Lebensmittelallergentests mit ifp und dadurch eine weitere Vergrößerung des Produktportfolios von Romer Labs mit sich.

2010 entstand Romer Labs Malaysia nach der Übernahme von Renogenic.

2012 übernimmt Romer Labs die Geschäfteinheiten "Food Safety" und "GMO" von SDIX. Die Übernahme ist ein bedeutender Schritt für das Unternehmen in Richtung Komplettanbieter in der Lebensmitteldiagnostik.

2013 wurde der Grundstein für den Bau der neuen globalen Firmenzentrale von Romer Labs gelegt - der ERBER Group Campus in Getzersdorf, Österreich. Der Umzug in die neue Firmenzentrale war im Mai 2015 abgeschlossen. Im selben Jahr gründete das Unternehmen Romer Labs Ukraine und erwarb erfolgreich die Firma TRANSIA, einem wichtigen Akteur auf dem deutschen Markt für Mikrobiologie.

Office United Kingdom
2010: Romer Labs UK
Neuer Firmensitz in Österreich
2015: Neuer Firmensitz in Getzersdorf, Österreich
Office Deutschland
2015: Kauf von TRANSIA, Deutschland
Close
Login